Asbestentsorgung

Was ist Asbest?
Asbest galt als ideales Baumaterial und wurde in großem Maßstab in verschiedenen Branchen eingesetzt. Bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten sind daher häufig asbesthaltige Baumaterialien abzutragen bzw. zu bearbeiten und zu entsorgen. Asbest ist heute als Baumaterial verboten. Es ist als Gefahrstoff deklariert, der eine kanzerogene Wirkung entfalten kann. Beim Umgang mit diesen Materialien sind Regelungen, Anforderungen sowie Schutzmaßnahmen zwingend einzuhalten.

Asbest ist Gesundheitsschädlich!
Asbest ist dann gefährlich, wenn er eingeamtet wird. Bereits geringe Konzentrationen von Asbeststaub in der Luft können die Entstehung von Lungenkrankheiten fördern.

Rümpel Kaiser ist nach TRGS 519 sachkundiges Asbest-Entsorgungsfachbetrieb für Abbruch-, Sanierungs-, Instandhaltungs- und Entsorgungsarbeiten asbesthaltiger Stoffe.

Wir entsorgen vorschriftsmäßig und fachgerecht Asbeste vom Heizköper bis zum Großdach